Startseite » Finisher Liste Gravelking powered by cyclecafe

Finisher Liste Gravelking powered by cyclecafe

Hier findet ihr die Liste der Verrückten. Die Liste wird angeführt von der ewigen Nummer 1 Christian Haas. Unter den ersten 10 befinden sich auch 2 Frauen! Wir denken über eine Gravelqueen Liste nach, wer ist dabei?

Im Podcast von Master Ben wird über das erste Schotterfest berichtet, der Termin für das nächste Jahr wird schnellst möglich bekannt gegeben! Wer ist der nächste, der sich die Trophäe und die Nummer abholt?

Christian Haas

Er hat es als erster getan und sich so die ewige Nummer eins gesichert. Bei Regen und richtig kalten Temperaturen ist Haasi an seine Grenzen gekommen! Er hat sich ausschließlich von Zucker ernährt!

Singer Harald

Harry setzt sich still und heimlich aufs Rad und fährt den Gravelking. Natürlich bei Sonne. Er hat einen besonderen Draht zum Wettergott. Harry startete die zweite Runde mit einem Frühstück im Tannenhof!

Heiss Manne

Die lebenden Legende hat sich die Nummer 3 gesichert! Er hat anschließend noch die Lechtour bestritten und wurde seinem Beinamen wieder mal gerecht!


eine Queen unter den Königen Franziska Schwenk

Sie kam zum Schotterfest, ohne Rad nur mit Sattel! Uns fehlen die Worte!

noch eine Queen unter den Königen Lisa Paus

Für Lisa war klar, den fahren wir! Bei strömenden Regen ging es los!

Holger Röthig

Auch Holger stellte sich mit Franzi und Lisa der Challenge, es war kein Kindergeburtstag aber 3 richtig schöne Touren, laut dem Race across America Teilnehmer.

Tobias Trepmann

Er war der vierte Mann im Team, gerade erst mit dem Rad angereist. Packt er den Gravelking einfach oben drauf!

Weirather Joachim

Er wollte noch unbedingt unter die ersten 10! Geschafft. Eiskalt war er und das Fazit war, kein HOnigschlecken!

Engel Fritzi

Beim Gravelking Kick Off noch als Mitfahrer dabei, hat sich Fritzi am Wochenende drauf aufs Rad geschwungen. Genüsslich in der Sonne hat er sich die Nummer 9 geholt!

Mario & Franziska

Kaum zu Glauben sie haben es nochmal getan! Am Kick Off Wochenende Etappe 1 auf Grund des Wetters ausgelassen, sind sie nochmal nach Tirol gekommen und alles durchgefahren. Trotz Straßensperre, Mure und kapputter Brücke!